Lebensmittel retten. Menschen helfen.​

Die zentrale Aufgabe der Tafel ist, überschüssige Lebensmittel, die nach den gesetzlichen Bestimmungen noch verwertbar sind, sowie Waren des täglichen Bedarfs zu sammeln und diese an Menschen mit geringem Einkommen abzugeben.

Zu diesem Zweck wurde die heidelberger tafel e.V. im Jahr 1995 gegründet. Sie ist eine reine „Liefertafel“, hat also keine Abgabestelle oder Laden.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen holen die gespendeten Waren regelmäßig bei Supermärkten, Bäckereien und anderen Spendern ab und liefern sie direkt an die von der Tafel unterstützten sozialen Einrichtungen. Unsere beiden Transporter sind dafür täglich auf festgelegten Touren unterwegs.

An unserer Adresse in der Alten Eppelheimer Straße 38 befindet sich unser Büroraum. Hier sind wir von Montag bis Freitag zwischen 9 und 11 Uhr  erreichbar. Wir können dort aber keine Warenspenden entgegennehmen oder abgeben.

Wenn Sie in einem Tafelladen einkaufen möchten, wenden Sie sich bitte entweder an den Laden „Brot und Salz” in der Plöck oder an die Heidelberger Südstadttafel in der Turnerstraße.

Wenn Sie uns Lebensmittel oder andere Waren des täglichen Bedarfs spenden möchten, rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine Mail. Zu einem vereinbarten Termin holen wir dann die Spende bei Ihnen ab.

Wenn Sie mithelfen möchten, beispielsweise als Fahrer:in, Beifahrer:in oder im Büro, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail!

Die heidelberger tafel e.V. führt keine Geld-Sammelaktionen auf der Straße oder an Haustüren durch. Wenn Sie unseren Verein unterstützen möchten, können Sie uns eine Spende auf unser Konto überweisen.

Bürozeiten in Pandemiezeiten

Aufgrund der Pandemie ist unser Büro derzeit nicht regelmäßig besetzt. Deshalb können wir Ihre Anrufe zu den angegebenen Bürozeiten nicht immer entgegennehmen und hören auch die Nachrichten auf dem Anrufbeantworter nicht täglich ab. Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail mit, wir rufen Sie dann so bald wie möglich zurück.

Betrugsmasche in der Plöck

Am vergangenen Wochenende waren wieder Personen unterwegs, die Passanten in der Altstadt um Geldspenden für die Heidelberger Tafel bitten. Hierbei handelt es sich offensichtlich um Betrüger. Die Heidelberger Tafel führt keine Geld-Sammelaktionen auf der Straße oder an Haustüren durch. Wenn Sie unseren Verein unterstützen möchten, können Sie uns eine Spende auf unser Konto überweisen. Die […]

Bürgerplakette 2020

Die Stadt Heidelberg ehrt jährlich Menschen, die sich in besonderem Maße für das Gemeinwohl einsetzen, mit der Bürgerplakette. Die Ehrung fand am 13. Oktober 2021 im Heidelberger Rathaus statt. Geehrt wurde auch die Heidelberger Tafel e.V., vertreten durch unseren Vorsitzenden Manfred Heuser. Mehr dazu hier